Das ist eine Überschrift



Berlin - Die Deutsche Bahn will sich bei den neuen ICx-Zügen, die ab 2016 zum Einsatz kommen, sehr viel besser gegen Pannen und Qualitätsmängel absichern als bisher.

Laut "Bild am Sonntag" sollen die einzelnen Züge erst dann komplett bezahlt werden, wenn Sie auch hundertprozentig funktionieren. Die Fahrzeuge sollen zudem nicht wie bisher üblich im laufenden Kundenbetrieb getestet werden.

Jeder neue ICx-Zug müsse mindestens zwei Monate lang Probefahrten ohne Fahrgäste absolvieren.
Creative Commons License.

monorom